Willkommenstage für neue Mitarbeitende

Gut ankommen im Dekanat Nürnberg

Was in Kirche und Diakonie geschieht, lebt vor allem vom Engagement und der Fachlichkeit der Menschen, die dort arbeiten. In den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern und in verschiedenen Berufen. Als neue*r Mitarbeitende*r werden Sie vom Dekanat Nürnberg zu einem Willkommenstag eingeladen. An diesem Tag lernen Sie andere neue Kolleg*innen kennen und gewinnen Einblicke in die Werte und Strukturen Ihres Arbeitgebers Kirche und Ihrer Diakonie. Tauschen Sie sich aus, denken Sie gemeinsam nach, knüpfen Sie neue Verbindungen, kommen Sie gut an!

Aktuelle Termine

  • Termin | Donnerstag, 24. November 2022 | 9.00 - 16.00 Uhr
  • Termin | Montag, 06. März 2023 | 9.00 - 16.00 Uhr
  • Termin | Mittwoch, 05. Juli 2023 | 09.00 - 16.00 Uhr
    Ort | eckstein

    FLYERANMELDEFORMULAR

 

Informationen für Träger

Die Willkommenstage für neue Mitarbeitende gehen auf einen Beschluss der Arbeitsrechtlichen Kommission der Evang.-Luth. Kirche in Bayern vom 28.7.2017 zurück.

Die  Willkommenstage werden allen „Neuen“ in Kirche und Diakonie in ganz Bayern ermöglicht, unabhängig von Beruf, Arbeitsfeld und Religionszugehörigkeit. Ausgenommen sind Berufsgruppen mit einer theologischen Ausbildung.


 

Willkommenstag A
Für die Entwicklung und Durchführung des zentralen Willkommenstag A wurde vom Dekanat das forum erwachsenenbildung - evangelisches bildungswerk nürnberg e.V. (ebw)  beauftragt.
Schwerpunkte sind: Was bedeutet es für die evangelische Kirche und ihre Diakonie zu arbeiten?
Welche biblischen Bezüge, welches Menschenbild, Werte und Ziele sind leitend? Welche unterschiedlichen Berufsgruppen arbeiten hier zusammen? In welchen Arbeitsfeldern ist Kirche und ihre Diakonie tätig? Was kann ich als Mitarbeiter*in in meiner einmaligen Weise beitragen?

Der Anstellungsträger lädt die Mitarbeitenden zum Willkommenstag A gezielt ein und stellt sie für diesen Tag vom Dienst frei. Das ebw stellt den Gemeinden und Einrichtungen einen Einladungsflyer zur Verfügung. Zum Flyer

 

Willkommenstag B
Dieser Willkommenstag wird dezentral in den Kirchengemeinden und Einrichtungen zu Dienstbeginn organisiert. Hier geht es vorrangig darum, den Anstellungsträger und die Bezüge vor Ort kennenzulernen.

Kosten: Der Willkommenstag ist für die Einrichtung und die Mitarbeitenden kostenfrei.
Die Seminarkosten, Raummiete, Bewirtung, Material, Honorarkosten werden von der Landeskirche getragen.

Informationen für Teilnehmende

Für alle neuen Mitarbeitenden, die in einer  Kirchengemeinde, einer kirchlichen Einrichtung oder einem der vielfältigen Arbeitsfelder der Diakonie im Dekanat Nürnberg werden Willkommenstage angeboten, unabhängig von Beruf, dem jeweiligen Arbeitsfeld und der Religionszugehörigkeit. Die Idee dabei ist, dass Sie gut in Ihre Tätigkeit hineinfinden und mehr über Ihre neue Dienstgeberin erfahren:


  • Sie lernen dabei andere neue Mitarbeitende aus anderen Arbeitsfeldern kennen.
  • Sie erfahren, wie sich Kirche und Diakonie selbst verstehen, worauf sie sich gründen, was sie bewegt und leitet.
  • Sie sind eingeladen, Ihre Vorstellungen von und Ihre Erfahrungen mit Kirche ins Gespräch zu bringen.

Eine Mischung aus Kennenlernen, Informationen, Austausuch und Spirituellen Impulsen erwartet Sie.

Die Teilnahme an den Willkommenstagen ist verpflichtend. Sie werden dafür frei gestellt. Es entstehen keine Kosten. Ihr Arbeitgeber meldet Sie in Absprache beim forum erwachsenenbildung - evangelisches bildungswerk nbg. e.V. an.
Konkrete und weiterführende Informationen zu Ihrer Gemeinde/ Einrichtung und den organisatorischen Abläufen erfolgen zusätzlich in einem separaten Angebot vor Ort.

Anmeldung & Organisatorisches

  • Der Dienstgeber informiert den/die Mitarbeiter*in über den Willkommenstag und meldet die jeweilige Person zum Willkommenstag schriftlich an. FLYERANMELDEFORMULAR
  • Er stellt den/die Mitarbeiter*in dafür vom Dienst frei.
  • Der/die Mitarbeiter*in erhält rechtzeitig vor dem Termin weitere Informationen durch das feb.
  • Der Willkommenstag ist für die entsendende Einrichtung und die Teilnehmenden kostenfrei.

Veranstalter

Im Auftrag und in Zusammenarbeit mit dem Evang.-Luth. Dekanat Nürnberg wurden die Willkommenstage durch das forum erwachsenenbildung – evanglisches bildungswerk nbg. e.V. (feb) mit einem Team entwickelt und seit 2018 regelmäßig angeboten.

Aktuelles Entwicklungsteam:

  • Pfrin. Valerie Ebert-Schewe
  • Pfrin. Claudia Flierl-Simon
  • Dekanin Britta Müller
  • Pfrin. Dr. Griet Petersen
  • Diakonin Cornelia Stettner
  • Pfrin. Kerstin Willmer

Die Durchführungsteams bestehen in der Regel aus einer/m Pfarrer*in und einer Mitarbeiterin des feb.

Verantwortlich für das Dekanat Nürnberg ist Dekanin Britta Müller.
Verantwortlich für das feb ist Diakonin Cornelia Stettner.

Kontakt

Cornelia Stettner
Diakonin

Telefon: (0911) 214-2132
E-Mail: cornelia.stettner@elkb.de

Esther Stüve
Dipl. Sozialpädagogin

Telefon: (0911) 214-2134
E-Mail: esther.stueve@elkb.de