Beraternetzwerk für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingsarbeit "BEEFA"

Im  November 2015 trafen sich im eckstein zehn SupervisorInnen und BeraterInnen und schlossen sich zu einem Beraternetz zusammen, das insbesondere Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit unterstützen will. SupervisorInnen, Mediatoren, systemische Berater und Traumafachleute saßen am Tisch und erklärten sich bereit, einen Teil ihrer professionellen Kompetenz ehrenamtlich in die nachhaltige Unterstützung der Flüchtlingsarbeit zu investieren.

 

Damit fallen keinerlei Honorare an. Trotzdem sind die Angebote nicht völlig kostenlos. Anfallende Fahrtkosten müssen erstattet werden und überschaubare „Anerkennungsbeiträge“ sollen dafür sorgen, dass die Fortbildungs- und Beratungsarbeit für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit durch das feb nürnberg und das Beraternetzwerk weiter ausgebaut werden können.

 

 

Organisatorisches

Organisiert wird das Netzwerk durch das feb nürnberg.

Anfragen von Kirchengemeinden, Flüchtlingsinitiativen oder Helferkreisen können direkt an Cornelia Stettner gestellt werden.

Von dort wird die Anfrage an die entsprechenden KollegInnen im Netzwerk weitergegeben und möglichst zeitnah dafür gesorgt, dass die/der passende BeraterIn oder FortbildnerIn gefunden wird.

Weitere Informationen zur Organisation, den BeraterInnen und den pauschalen Unkostenbeiträgen erhalten Sie gerne im direkten (Mail-) Kontakt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

N. N.

Telefon: (0911) 214-2131
E-Mail: feb.bildungswerk@eckstein-evangelisch.de