Studientag Flüchtlingsarbeit und Kirchenasyl

Kirchenasyl ist in diesem Jahr in Bayern besonders unter Druck geraten. Wir setzen uns mit den Chancen und den Risiken im Kirchenasyl auseinander, aber auch mit der aktuellen Lage und den Herausforderungen für die Zukunft.
Das kirchliche Engagement sowohl beim Kirchenasyl, als auch in der Taufpraxis ins Fadenkreuz geraten. Was ist zu bedenken, wie ist zu reagieren?
Und was können wir tun, wenn im Verfahren der Geflüchteten „nichts mehr geht“?
Was bleiben uns für Möglichkeiten, wenn diverse Schutz- und Integrationsmaßnahmen unterbunden werden?

Bereits zum 25. Mal wird dieser Studientag von Mitarbeitenden des Ökumenischen Kirchenasylnetzes in Bayern und vom Nürnberger Evangelischen Forum für den Frieden durchgeführt. Auch dieses Mal gestaltet sich der Tag mit einer Mischung aus Vorträgen und Workshops/Arbeitsgruppen.


Das genaue Programm kann auf der Seite "EA in der Flüchtlingsarbeit" als PDF heruntergeladen werden!


Anmeldung bitte über Verena Schaarschmidt, mail: feb.schaarschmidt@eckstein-evangelisch.de.

Termin Sa, 14.04. 09.30-16.00 Uhr
Veranstaltungsnummer957
LeitungÖkumenisches Kirchenasylnetz Bayern, NEFF
KostenVolle Kosten: 20 €
Ermäßigt: 10 €
Ort eckstein - Großer Saal E.01
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
VeranstaltungsartNr. 957 Studientag
Anmeldung bis7.4.2018
KontaktTelefon: 0911/214-2131
E-Mail: feb.bildungswerk@eckstein-evangelisch.de

Öffungszeiten Büro:
Montag bis Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag 13:00 bis 16:00 Uhr