Der Angst begegnen - Annäherungen mit schöpferischen Mitteln am 01. Juni 2022

Interessiert?

Projekte entwickeln

Lebendig Lehren

Talente entdecken

Erwachsenenbildung unterstützen

Kreativ Lernen

Pausen sind uns wichtig

EntwicklungsRäume

Wir gestalten als Forum für gemeinsames Lernen mit Erwachsenen Entwicklungsräume: kompetent und kreativ, achtsam und respektvoll, erfahrungsbezogen und praxisorientiert. 

Wir verstehen unsere Seminare, Denk-Werkstätten, Supervisions- und Beratungsangebote als Lernräume für Menschen, die mit Menschen arbeiten: ehrenamtlich engagiert oder hauptberuflich tätig, als Einsteiger/in oder Profi in Erwachsenenbildung, Gemeindearbeit, sozialen Einrichtungen und Verbänden.


Wir nehmen gemeinsam mit unseren Mitgliedseinrichtungen und Partnern in der Region gesellschaftliche und kirchliche Veränderungsprozesse wahr und entwickeln Modelle und Projekte für die Arbeit mit Erwachsenen.

Wir unterstützen und vernetzen als Service und Geschäftsstelle Bildungsangebote in Kirchengemeinden und Einrichtungen.

GedankenSplitter

"Es liegt ein Weinen in der Welt, als ob der liebe Gott gestorben wär", so lautet eine Zeile des Gedichtes "Weltende" von Else-Lasker Schüler (1869-1945), welches sie in Zeiten des Nationalsozialismus geschrieben hat. Es ist aktueller denn je. Mit-Leiden, Mit-Weinen und Mit-Helfen ist, ist das was wir tun können. Ergänzend dazu aber auch, im Austausch sein, sich stärken und refelktieren was gesellschaftlich passiert.

Veranstaltungen aktuell
Neben unseren methodischen Seminaren und einem breiten Angebot zur Biografierabeit, bieten wir den Themen "Vom Umgang mit der Angst" und "Un-Verfügbarkeit" Raum. Wir freuen uns darauf, miteinander und voneinander zu lernen. Zu unserem aktuellem Programm kommen mit einem Klick: VERANSTALTUNGSKALENDER.
Hier bekommen Sie auch persönliche Auskunft: Frau Schuler 214-2131 (Sekretariat) oder Frau Stettner 214-2132 (Päd. Leitung)
Ihr feb-Team